Version - 1.0 Zuletzt Aktualisiert – 07/10/2016

Im Fall gegenteiliger Hinweise zwischen den Regeln und Vorschriften zum Beispiel zwischen Sonderregeln für bestimmte Sportart und spezifische Regeln für die Veranstaltung oder Märkte, wird die folgende Reihenfolge ihrer Priorität angewendet werden (in der Reihenfolge ihrer Bedeutung):

  1. Sonderregeln für Ereignis / Markt (verfügbar neben dem Ereignis oder Markt auf der Webseite)
  2. Sonderregeln für Sport
  3. Allgemeine Wettregeln
  4. Geschäftsbedingungen.
  1. Allgemeine Wettregeln

    1. Wenn es nicht anders in Sonderregeln oder besondere Regeln für die Ereignis / Markt angegeben ist, gilt das Ergebnis nach der regulären Spielzeit für alle Sportarten (plus mögliche Zeit durch den offiziellen Schiedsrichter hinzugefügt, zum Beispiel im Fußball). Endgültige Ergebnisse nach Verlängerung oder Elfmeterschießen haben keinen Einfluss auf die Bewertung der Gewinne (wenn es nicht anders angegeben ist). Ausnahmen hiervon werden angegeben entweder neben dem Ereignis oder Markt auf der Website oder in Sonderregeln für den angegebenen Sport.
  2. Abrechnung der Wetten

    1. Die Entscheidung des offiziellen Organ der Veranstaltung wird das Ergebnis bestimmen. Disqualifikationen oder andere Änderungen an dem Ergebnis des Ereignis zu einem späteren Zeitpunkt sind für Wettzwecke nicht relevant, wenn ein offizielles Ergebnis bereits existierte und wurde öffentlich bekannt, alle weiteren Änderungen werden auf der anfängliche Wetten Abrechnung nicht beeinflussen.
    2. Alle Ergebnisse sollten auf der offiziellen Quelle oder offiziellen Website des Wettbewerbs basieren. Fairload behält sich das Recht vor, die Daten von anderen unabhängigen Quellen und Agenturen zu nutzen, um die Wette zu begleichen, in Fällen, in denen Statistiken oder Ergebnisse aus der offiziellen Quelle nicht verfügbar sind, oder es ist offensichtlich, und bewiesen, dass die Website die falschen Informationen liefert. Fairload behält sich das Recht vor Wetten auf der Grundlage von internen Statistiken zu begleichen, in Fällen, in denen konsistente und zuverlässige Informationen fehlen.
    3. Fairload wird sich die maximale Mühe geben um die Ereignisse und die Märtke zu schlieseßen, so bald wie möglich nach dem Ereignis Abschluss. Es ist aber nicht möglich die maximale Verzugerungs Zeit des Abrechenungs zu garantieren. Wenn das Ergebnis einer Wette bekannt wird, bevor das Ereignis abgeschlossen wird, behaltet sich Fairload das Recht vor die Wette in Frage laut unseren Regeln selbst zu regeln, wenn die Veranstaltung abgebrochen wird oder die Länge des Ereignisses aus irgendeinem Grund verkürzt wird.
    4. Es ist der Kunde Verantwortung vor der Bestätigung der Wette zu überprüfen. Fairload behält sich das Recht vor, Wetten zu annullieren, die durch Fehler enthaltet waren.
    5. Fairload behält sich das Recht vor, die Wette zu stornieren, wenn es offensichtlich ist, dass: das Ergebnis des Ereignis wurde zum Zeitpunkt der Einrichtung allgemein bekannt; das Ereignis begonnen hat, bevor die Wette platziert wurde oder bei Wetten die aufgrund eines technischen oder menschlichen Fehler angeboten wurden, platziert und akzeptiert.
  3. Änderung des Veranstaltungsorts

    1. Für alle Mannschaftssportarten :nur falls der Veranstaltungsort durch das Heimstadion der früheren Gastmannschaft ersetzt wird, sind alle verwandten Wetten ungültig. Findet die Veranstaltung an einem anderen Ort statt, behalten alle Wetten ihre Gültigkeit. Diese Regel gilt nur für Veranstaltungen von Mannschaften mit einem Heimstadion.
    2. Für andere Sportarten (außer Mannschaftssportarten ): wenn der geplante Veranstaltungsort geändert wird, nach der Veröffentlichung von Wetten auf der Webseite (einschließlich der geplanten Fläche zu ändern) bleiben alle Wetten gültig.
  4. Annullierte und Abgebrochene Veranstaltungen

    1. Wenn ein Wettereignis, aus irgendwelchen Gründen findet nicht wie geplant statt, und wird nicht innerhalb von 30 oder 15 Stunden abgeschlossen (je nach Sportart, wie im Detail in den Sonderregeln für jede Sportart beschrieben ist), werden die Wetten zurückerstattet (diese Regel gilt nicht zum Beispiel für Tennis und Baseball). Mehrfachwetten werden neu berechnet, wobei die annullierte Veranstaltung ausgeschlossen wird. Ausnahme: Wenn das ausgewählte Ereignis innerhalb des Turniers oder anderen großen Sportveranstaltung gespielt wird, wie die Olympischen Spiele, Weltmeisterschaften , Europameisterschaften , etc., und die Veranstaltung wurde im Rahmen des Turniers verschoben, dann bleiben alle Wetten gültig, solange das Ereignis in den zugewiesenen offiziellen Zeit beendet ist.
    2. Wenn ein Wettereignis begonnen hat, aber später abgebrochen wird und in den nächsten 30 oder 15 Stunden (je nach Sportart, wie im Detail in den Sonderregeln für jede Sportart beschrieben ist) nicht beendet ist, werden alle Wetten für ungültig erklärt (dieser Regel gilt nicht zum Beispiel Tennis und Baseball). Die Märkte für die Veranstaltung, die bereits entschieden sind, bleiben gültig, zum Beispiel das “Halbzeit”-Ergebnis einer Partie, die in der zweiten Halbzeit abgebrochen wurde, Sieger in 1. Satz, Over / Under etc. Diese Wetten bleiben gültig und werden entsprechend abgerechnet. Ausnahme: Wenn das ausgewählte Ereignis innerhalb des Turniers oder anderen großen Sportveranstaltung gespielt wird, wie die Olympischen Spiele, Weltmeisterschaften , Europameisterschaften , etc., und die Veranstaltung wurde im Rahmen des Turniers verschoben, dann bleiben alle Wetten gültig, solange das Ereignis in den zugewiesenen offiziellen Zeit beendet ist.
    3. Dead Heat - wenn mehr als ein Gewinner für eine „Gewinn-“ oder „Gruppen“-Outright-Wette vorhanden ist, gilt die „Dead Heat“-Regel. Das heißt, dass die Quoten für die Teilnehmer des Wettbewerbs werden proportional mit der Anzahl der in der Auslosung Szenario beteiligten Teilnehmer aufgeteilt werden. Zum Beispiel wenn die Quote für Spieler A als bester Torschütze der WM-4 war, und schließlich 3 Spieler beenden das Turnier mit der gleichen höchsten Anzahl von Toren (einschließlich Spieler A), dann wird die Quote für Spieler A in 3. in diesem Fall aufgeteilt werden, die Endgültige Quote für den Sportler A (nach der „Dead Heat“-Regel.) wird 1,33 betragen (4 geteilt durch 3).
    4. Fairload behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen eine Wette komplett oder teilweise für ungültig zu erklären, wenn ein bestimmter Markt falsch berechnet wurde.
    5. Nichterscheinen - sollte ein Teilnehmer nicht wie erwartet bei einer Veranstaltung erscheinen, behalten alle verwandten Wetten ihre Gültigkeit, es sei denn, die Veranstaltung wird daraufhin abgebrochen. Beispiel: Solte Lionel Messi bei der Weltmeisterschaft nicht erscheinen, (oder wird aufgrund einer Verletzung zurückgezogen), dann werden Wetten auf Messi als Torschütze (Einschließlich h2h Wetten) immer noch gültig für Outright Wetten.
  5. Outright

    1. Outright-Wetten werden für den Gewinner in einem großen Sportereignis, einzeln oder in Teams in Turnieren oder Ligaspielen angeboten.
    2. Bei den “Outright” Wetten werden keine Einsätze zurückerstattet wenn der Spieler nicht teilgenommen hat,oder wurde von der Veranstaltung zurückgezogen.
    3. Wenn mehr als ein Gewinner für eine „Gewinn-“ oder „Gruppen“-Outright-Wette vorhanden ist, gilt die „Dead Heat“-Regel um die Wetten zu begleichen.
    4. Wenn das Ereignis oder ein Turnier nicht innerhalb von 30 oder 15 Stunden von der geplanten Startzeit (je nach Sportart, wie im Detail in den Sonderregeln für jede Sportart beschrieben ist) abgeschlossen worden ist, und ein offizielles Ergebnis von der Organisation der Überwachung der Veranstaltung nicht angekündigt / bestätigt wurde, sind alle Wetten annulliert (außer für Großveranstaltungen, wie die Olympischen Spiele, Weltmeisterschaften , Europameisterschaften , etc.).
    5. Das tatsächliche Ergebnis basiert auf dem letzten Ereignis (Endspiel oder letzten Tag des Turniers). Änderungen dieses Ergebnises nach diesem Zeitpunkt - unabhängig vom Grund (Ausschlüsse, Disqualifikationen) - haben keine Auswirkungen auf die Abwicklung des Wettereignisses.
  6. Head 2 Head (H2H)

    1. Der Teilnehmer mit den besten Endplatzierung, gilt als der Gewinner.
    2. Wenn einer oder beide Teilnehmer nicht am Wettbewerb oder Turnier teilnehmen, werden alle Wetten auf diese Ereignis für ungültig erklärt und die Einsätze zurückerstattet .
    3. Wenn beide Teilnehmer den gleichen Platz in der Rangliste erreichen, wird die Wette als ein Unentschieden bewertet werden. Das gleiche gilt, wenn sich beide Teilnehmer aus dem Wettbewerb vorzeitig zurückziehen. Wenn es keine Quoten auf Unentschieden gab, werden alle Wetten auf dieses Duell für ungültig erklärt und die Einsätze zurückerstattet.
    4. Wenn ein Teilnehmer sich zurückgezogen hat, wird aber in der Rangliste aufgeführt , so gelten solche Teilnehmer als nicht zurückgezogen.
    5. Bei Turnieren mit Qualifikation wird derjenige der Gewinner sein, der für die nächste Stufe des Wettbewerbs (die zweite Runde der ersten Runde, Halbfinale vor den Viertelfinalen , etc.) oder wer eine höhere Position in der Endplatzierung erreicht hat(Sieger des Finales, vor dem Verlierer, etc.).
  7. Livewetten

    1. Livewetten ist ein Angebot, das bewusst für Wetten nach Beginn der Veranstaltung offen ist. Die Quoten werden ständig auf der Basis der Auswertung des Ereignisses in Echtzeit aktualisiert.
    2. Fairload behält sich das Recht vor, einen Antrag auf Stornierung der Livewette abzulehnen – wenn eine Livewette akzeptiert wurde, kann sie nicht mehr auf Wunsch des Kunden storniert werden.
    3. Fairload behält sich auch das Recht vor, Wetten während einer Veranstaltung auszusetzen, falls diese zu falschen Quoten abgeschlossen wurden, es zu Übertragungs- bzw. technischen Schwiergkeiten kam, oder wir einen Verdacht auf Betrug haben.
    4. Der Abgabeschluss für Wetten variiert je nach Veranstaltung. Die absichtliche und wiederholte späte Abgabe von Wetten wird von uns nicht toleriert, und wir gehen in solchen Fällen von Betrug aus und handeln entsprechend, einschließlich der Kontoschließung. Wenn aus irgendeinem Grund, das System die Livewetten auf Ereignisse oder Märkten, bei denen das Ergebnis bereits bekannt ist akzeptiert, werden alle betroffenen Wetten storniert und die Einsätze zurückerstattet.
    5. Wir behalten uns ausdrücklich das Recht vor, offensichtliche Fehler bei der Eingabe von Wettquoten und/oder der Bewertung von Wettergebnissen nach Ende einer Veranstaltung zu korrigieren - oder die betroffenen Wetten zu annullieren. Die Einsätze werden zurückerstattet.
    6. Fairload wird sich die maximale Mühe geben um korrekte Daten in Bezug auf die Ergebnisse von Live-Spiele zu liefern, aber diese Informationen haben rein informativen Charakter und dürfen daher nur als Richtlinie verwendet werden. Fairload übernimmt keine Haftung für für die Richtigkeit von Live-Ergebnissen, Statistiken oder anderen Daten, die wir für Livewetten zur Verfügung stellen.